Faszinierendes Weltall

Eine Vortragsreihe des Förderkreis Planetarium Göttingen e.V.
in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Göttingen.

Jeweils Dienstags um 20.00 Uhr im ZHG der Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben, Hörsaal 008 (Wegbeschreibung).
Eintritt 5,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro, für Mitglieder des FPG frei.

Dienstag, 21. Januar 2020: Geheimnisvolle Dunkle Materie
Dr. Bodo Schwabe, Georg-August-Universität Göttingen, Institut für Astrophysik

Nach derzeitigem Erkenntnisstand besteht das Universum lediglich zu 5% aus bekannter Materie wie Protonen, Neutronen oder Elektronen. Deren Eigenschaften sind seit der Entdeckung des Higgsbosons 2012 konsistent durch das sogenannte Standardmodell der Teilchenphysik beschreibbar. Die restlichen 95% - sogenannte dunkle Materie und Energie - liegen noch weitestgehend im Dunkeln. Trotz intensiver Suche können wir die Existenz der dunklen Materie bisher nur aus ihrer gravitativen Auswirkung - im Rahmen der allgemeinen Relativitätstheorie - aus astrophysikalischen Beobachtungen folgern. In meinem Vortrag möchte ich Ihnen anhand einer Fülle experimenteller Daten im Abgleich mit aufwendigen Computersimulationen die Erkenntnisse der hundertjährigen Suche nach der dunklen Materie näher bringen. Ich hoffe, dass ich Sie vom erzielten wissenschaftlichen und technischen Fortschritt im Bereich der Kosmologie begeistern kann, welcher mit zukünftigen Experimenten und immer leistungsfähigeren Rechenzentren im nächsten Jahrzehnt noch einmal einen gewaltigen Sprung nach vorne machen wird. Seien Sie herzlich willkommen auf unserer Reise zur dunklen Seite des Universums.