Plakat Stern von Bethlehem

Handzettel

Unser Programmangebot

Der Stern von Bethlehem

Die Weihnachtsgeschichte berichtet, dass die drei Weisen aus dem Morgenland durch einen Stern zum neugeborenen Christus geführt wurden. Was hat es mit diesem Stern auf sich? War es ein Komet oder ein anderes damals sichtbares Himmelsereignis? Oder ist er nur ein Symbol für die Göttlichkeit Jesu? Diesen und anderen Fragen können Sie mit uns im mobilen Planetarium nachgehen.

Dort draußen - die Suche nach fremden Welten

Diese vom Planetariums des Verkehrshauses der Schweiz produzierte Planetariumsshow erzählt, wie die menschliche Neugier uns seit Jahrhunderten veranlasst, den Blick nach weit draußen zu richten, um dort ferne und neue Welten zu entdecken, sie zu erforschen und nach neuartigen und außergewöhnlichen Lebensformen zu suchen, die in unerforschten Bereichen des Universums existieren könnten.

Der Stern von Bethlehem
und andere himmlische Geschichten

präsentiert vom Förderkreis Planetarium Göttingen
im mobilen Planetarium in der Johanniskirche


Montag, 18. Dezember 2017

17:00 Uhr: Der Stern von Bethlehem, Live-Vorführung (28 Plätze verfügbar) - Karten reservieren

17:30 Uhr: Dort draußen - Die Suche nach fremden Welten, Planetariumsshow, ab ca. 10 Jahren (32 Plätze verfügbar) - Karten reservieren

18:00 Uhr: Der Stern von Bethlehem, Live-Vorführung (30 Plätze verfügbar) - Karten reservieren

18:30 Uhr: Dort draußen - Die Suche nach fremden Welten, Planetariumsshow, ab ca. 10 Jahren (30 Plätze verfügbar) - Karten reservieren


Dienstag, 19. Dezember 2017

17:00 Uhr: Der Stern von Bethlehem, Live-Vorführung (30 Plätze verfügbar) - Karten reservieren

17:30 Uhr: Dort draußen - Die Suche nach fremden Welten, Planetariumsshow, ab ca. 10 Jahren (27 Plätze verfügbar) - Karten reservieren

18:00 Uhr: Der Stern von Bethlehem, Live-Vorführung (30 Plätze verfügbar) - Karten reservieren

18:30 Uhr: Dort draußen - Die Suche nach fremden Welten, Planetariumsshow, ab ca. 10 Jahren (32 Plätze verfügbar) - Karten reservieren


Programmänderungen vorbehalten.

Eintritt frei, Spenden erbeten.