Faszinierendes Weltall

Programm 2021/22

Eine Vortragsreihe des Förderkreis Planetarium Göttingen e.V.
in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Göttingen Osterode.

Jeweils Dienstags um 20.00 Uhr

Vorträge finden virtuell statt

Wegen der aktuellen Beschränkungen für Veranstaltungen finden die Vorträge der 28. Staffel bis auf Weiteres ausschließlich online statt. Alle Vorträge und die anschließende Diskussion mit den Vortragenden werden live als Zoom-Meeting gesendet. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Durch Klicken auf den folgenden Link gelangen Sie in den virtuellen Vortragsraum.

(Hinweise: Der Raum ist nur während der Vortragstermine zugänglich. Die Vorträge werden aufgezeichnet. Dabei können auch Zuschauerreaktionen erfasst werden. Wenn Sie dies nicht wünschen, lassen Sie bitte Ihr Mikrofon und Ihre Kamera ausgeschaltet.)

Programmänderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie die aktuellen Ankündigungen.


Dienstag, 19. Oktober 2021: Zurück in die Heißzeit? - Eine Reise durch die Klimageschichte der Erde
Otto Wöhrbach, Planetarium Freiburg

Dienstag, 02. November 2021: Meteorite - Steine, die vom Himmel fallen
Dieter Heinlein, Leiter DLR Feuerkugelnetz

Dienstag, 16. November 2021: Das James-Webb-Weltraumteleskop - Ein neues Fenster ins infrarote Weltall
Dr. Oliver Krause, Max-Planck-Institut für Astronomie, Heidelberg

Dienstag, 30. November 2021: Sechs Jahre Astronomie mit Gravitationswellen
Dr. Benjamin Knispel, Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik, Hannover

Dienstag, 14. Dezember 2021: Die Star Trek Physik: Warum die Enterprise nur 158 Kilo wiegt und andere galaktische Erkenntnisse
Prof. Dr. Metin Tolan, Georg-August-Universität Göttingen

Dienstag, 11. Januar 2022: Bewohnbare Planeten außerhalb unseres Sonnensystems
Prof. Dr. Lena Noack, Freie Universität Berlin

Dienstag, 25. Januar 2022: Wo kommt eigentlich der ganze Kohlenstoff her? - Die Entstehung der chemischen Elemente
Prof. Dr. Achim Weiß, Max-Planck-Institut für Astrophysik, Garching

Dienstag, 08. Februar 2022: Der Mars bebt - die Sonde InSight entschlüsselt den inneren Aufbau des Planeten
Prof. Dr. Ulrich Christensen, Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung, Göttingen

Dienstag, 22. Februar 2022: Wilhelm und Caroline Herschel - Von der Musik zur Astronomie
Dr. Frederic V. Hessman, Georg-August-Universität Göttingen, Institut für Astrophysik

Dienstag, 08. März 2022: Die Entstehung von Leben auf der Erde
Prof. Dr. Harald Lesch, Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Astronomie und Astrophysik

Am 08. März 2022 wird der 2020 verschobene Vortrag von Harald Lesch nachgeholt. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit. Weitere Karten werden bei verfügbarer Platzkapazität ggf. zu einem späteren Zeitpunkt im Vorverkauf angeboten.